Die 7 häufigsten Fehler, wenn man seine Ex-Freundin zurück gewinnen möchte

Nach einer Trennung ist es leider normal, Trennungsschmerzen und andere unangenehme Gefühle zu haben.

Gerade wegen dieser unangenehmen Gefühle macht man nach einer Trennung aber oft mehr Fehler. Diese Fehler können es schwieriger machen, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

Sie kennen vielleicht diesen berühmten Spruch:

"Der Intelligente lernt aus seinen eigenen Fehlern. Das Genie lernt aus den Fehlern der anderen."

Schauen wir uns also einige der häufigsten Fehler an, die Sie vermeiden müssen, um Ihre Ex-Freundin wieder zurück zu gewinnen.


1. VERZWEIFELT WIRKEN

Verzweifeltes Verhalten ist wahrscheinlich der häufigste Fehler, den Männer nach einer Trennung machen. Um Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen, ist es unbedingt notwendig, nicht mehr verzweifelt zu wirken.

Haben Sie vielleicht folgende Dinge gemacht:
  • Ihrer Ex gesagt, wie sehr Sie sie brauchen?
  • Dass Sie nicht ohne sie leben können?
  • Gründe angeführt, warum ihr zusammen bleiben solltet?
  • Blumen oder Geschenke für die Ex-Freundin gekauft?
  • Sie um Verzeihung angefleht?
All das wirkt verzweifelt. Verzweifeltes Verhalten ist sehr unattraktiv für die Ex-Freundin.

Welche Frau will schon mit jemandem zusammen sein, der erbärmlich und verzweifelt wirkt?

Einer der Gründe dafür, dass dieser Fehler so weit verbreitet ist, sind Liebesfilme. In solchen Filmen finden die Ex-Partner oft zueinander, weil der Mann etwas "romantisches" macht oder seiner Ex sagt, dass er nicht ohne sie leben kann.

Doch leider funktioniert das nicht im wirklichen Leben. Sie müssen die Dinge anders angehen, wenn Sie Ihre Ex-Freundin zurück gewinnen möchten.

Um Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen, müssen Sie vor allem Ihre Selbstachtung und Würde behalten. Dies wird Ihnen nicht nur dabei helfen, die Ex Freundin zurück zu gewinnen, sondern hilft auch Ihrem Selbstwertgefühl.


2. ZU HÄUFIGES KONTAKTIEREN

Nach einer Trennung nimmt man oft an, dass die Ex-Freundin nicht weiß oder nicht versteht, wieviel sie einem bedeutet. Und so sieht man häufig, dass Männer ihre Ex-Freundin ständig kontaktieren - Anrufe, Besuche, Textnachrichten. . .

Wenn sich Ihre Ex-Freundin für eine Trennung entschieden hat, dann kann man davon ausgehen, dass sie diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen hat. Es ist also unwahrscheinlich, dass Sie die Ex-Freundin zurück gewinnen, nur weil Sie ihr zeigen, wieviel sie Ihnen bedeutet. Es gibt viel bessere Wege, wie Sie die Ex-Freundin zurück gewinnen.

Tatsächlich wird in vielen Ratgebern geraten, die Ex-Freundin nach der Trennung für mindestens 30 Tage gar nicht zu kontaktieren. Dies ist bekannt als die "Kein Kontakt"-Regel, bzw. No Contact Rule.

Wie kann eine solche Kontaktsperre Ihnen helfen, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen?

Zunächst einmal: Die Ex Freundin mit Anrufen oder Besuchen zu belästigen wird diese sicherlich nicht plötzlich überzeugen, ihre Entscheidung zu ändern. Stattdessen wird es sie eher verärgern.

Das Schöne an der "Kein Kontakt"-Regel ist, dass es in den allermeisten Fällen Ihre Ex-Freundin neugierig machen wird. Ihre Ex-Freundin wird Sie selber kontaktieren wollen!

Es kann einige Tage oder mehrere Wochen dauern, bis Ihre Ex-Freundin Sie kontaktiert. Sie müssen also geduldig sein und diese Zeit nutzen, um einen guten Plan vorzubereiten, um Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen.


3. STREITEN MIT DER EX

Viele machen zwar den Fehler, verzweifelt zu wirken - doch einige machen auch den umgekehrten Fehler: sie haben riesige Streitereien mit der Ex-Freundin. Wenn Sie Ihre Ex-Freundin zurück gewinnen möchten, dann werden solche Konflikte Ihnen sicherlich nicht helfen, die Ex zurück zu erobern.

Wenn Sie zu denen gehören, die viel mit der Ex-Freundin gestritten haben, dann ist es eine gute Idee, der Ex einen freundlichen Brief zu schreiben und darin zwei Dinge zu sagen:
  • dass Sie die Trennungsentscheidung Ihrer Ex verstehen
  • und dass Sie mit der Trennung einverstanden sind.
Da Sie plötzlich mit der Trennung einverstanden sind, wird die Ex-Freundin sich nun weniger sicher sein, ob die Trennung tatsächlich eine gute Idee war. Und der Wechsel zu einem freundlichen Ton erleichtert es, die Ex-Freundin später zurück zu gewinnen.

Danach sollten Sie am besten abwarten, bis die Ex-Freundin Sie selber kontaktiert. Bleiben Sie freundlich, aber ohne verzweifelt zu wirken. All das wird Ihre Chancen erhöhen, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

Wenn der freundliche Umgang mit der Ex erstmal wieder hergestellt ist, dann können Sie anfangen, Ihre Ex in kleinen Schritten wieder zu verführen. Und es sollte nun beim zweiten Mal sogar einfacher sein, da Sie bereits wissen, was ihr gefällt.


4. DIE EX EIFERSÜCHTIG MACHEN

Vielleicht überlegen Sie, ob Sie Ihre Ex-Freundin eifersüchtig machen sollten, beispielsweise indem Sie sich mit anderen Frauen treffen. Wenn Sie Ihre Ex zurück gewinnen wollen, dann wird es Ihnen auf lange Sicht nicht helfen, Ihre Ex-Freundin eifersüchtig zu machen.

Auch wenn es Ihnen gelingt, die Ex-Freundin eifersüchtig zu machen, so hat dies auch negative Konsequenzen. Ihre Ex-Freundin könnte denken, dass Sie mit ihr endgültig nicht wieder zusammenkommen wollen.

Sogar wenn es Ihnen danach gelingt, Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen, so könnte Sie Ihnen noch lange nachtragen, sie eifersüchtig gemacht zu haben.

Mit anderen Worten, die Ex-Freundin jetzt eifersüchtig zu machen kann die Beziehung auf lange Zeit vergiften und würde es erschweren, mit Ihrer Partnerin zusammen zu bleiben.


5. ZU SCHNELL ZURÜCK WOLLEN

Ein anderer weit verbreiteter Fehler ist der Versuch, die Ex-Freundin zu schnell zurück zu gewinnen.

So wird beim kleinsten Zeichen, dass die Ex-Freundin noch Interesse an einer Beziehung haben könnte, oft völlig überstürzt gehandelt. Es ist einfach keine gute Idee, gleich beim ersten Anruf Ihrer Ex-Freundin ihr eine Liebeserklärung zu machen.

Um Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen, ist es meistens besser, die Ex in kleineren Schritten wieder in das eigene Leben zu lassen. Es kann auch sein, dass die Ex-Freundin selber für einige Zeit mehr Abstand braucht.

Am besten sieht man das Ganze als den Anfang einer neuen Beziehung, bei der Sie Ihre Ex-Freundin langsam wieder verführen. Dies erhöht Ihre Chancen auf eine langfristig erfolgreiche Beziehung.


6. SICH VON LEUTEN ISOLIEREN

Während einer schmerzhaften Trennung machen viele von uns den Fehler, sich von Freunden und anderen Menschen zu isolieren. Ich habe diesen Fehler auch gemacht.

Es kann am Anfang schwierig sein, den ersten Schritt zu gehen und sich wieder mehr der Welt zuzuwenden. Aber das ist es auf jeden Fall wert.

Gehen Sie unter die Leute, fangen Sie ein neues Hobby an, ganz egal was. Hauptsache, Sie haben Spass dabei. Auch wenn es sich anfangs so anfühlt, als würden Sie es nicht wirklich wollen. All das wird Ihnen später dabei helfen, Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

Unter Umständen müssen Sie erst mehrmals unter die Leute gehen, bevor Sie anfangen, die positiven Effekte dieses Vorgehens zu sehen.

Dies wird Ihnen sehr nützen, wenn Sie wieder in Kontakt mit Ihrer Ex-Freundin sind. Wenn die Ex sieht, dass es Ihnen gut geht, dann werden Sie viel attraktiver für sie sein. Ihr ganzes Verhalten und Ihre Ausstrahlung werden optimistischer und lebensfroher sein - und das kann man nicht vortäuschen.

Es kann kaum überschätzt werden, wie wichtig eine positive, lebensfrohe Einstellung ist, um die Ex-Freundin zurück zu gewinnen.

Es kann einige Zeit dauern, bis man den Trennungsschmerz verarbeitet hat. Siehe dazu unseren Artikel zum Thema Trennung verarbeiten. Solange Sie sich nicht wieder besser fühlen, sollten Sie nicht anfangen, Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen.


7. IN NEGATIVEN GEDANKEN VERSINKEN

Es ist auch wichtig, die eigenen Gedanken wegzulenken von der Ex-Freundin und der Trennung. Andernfalls riskiert man, obsessiv und miserabel zu werden mit all den negativen Gedanken:
  • Ich bin nicht gut genug
  • Ich werde niemals jemanden wie sie finden
  • Es ist alles nur meine Schuld
  • Wenn ich nur dies oder das nicht gemacht hätte
Sie wissen was ich meine und es ist wohl nicht schwer zu erkennen, warum es eine gute Idee ist, aus diesen negativen Gedanken und Selbstvorwürfen herauszukommen. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie Ihre Ex-Freundin zurück gewinnen wollen oder nicht.

Um aus dem Teufelskreis der negativen Gedanken zu kommen, machen Sie den bewussten Entschluss, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen, inbesondere mit solchen, die Ihnen Spass oder Freude bereiten.

Wenn Sie dazu geneigt sind, können Sie auch versuchen, die Gedanken beim Meditieren zum Schweigen zu bringen oder Entspannungsübungen zu machen. Auch Massagen können Wunder wirken.


ZUM SCHLUSS

Für mehr Tipps und Ratschläge, um Ihre Ex-Freundin erfolgreich zurück zu gewinnen, empfehlen wir den Ratgeber "Ex Partner zurückgewinnen" vom Beraterteam und auch den berühmten Ratgeber von John Alexander: "Ex-Freundin zurückerobern".

Beide Ratgeber haben Tausenden in der gleichen Situation wie der Ihren geholfen, die Ex-Freundin zurück zu gewinnen, auch in scheinbar ausweglosen Situationen.

Klicken Sie hier für den Ratgeber vom Beraterteam!

Klicken Sie hier für den Ratgeber von John Alexander!