Sollten Sie Ihre Ex-Partnerin zurück gewinnen?

Es ist sehr wichtig, sich ehrlich zu fragen, ob es eine gute Idee ist, Ihre Ex-Freundin zurück zu gewinnen und die Trennung rückgängig zu machen.

Seien Sie so ehrlich wie möglich mit sich selbst. Dies wird Ihnen viel Schmerz und Kummer in der Zukunft ersparen, wenn Sie diese Frage jetzt ehrlich beantworten.

Falls Ihre Trennung erst vor kurzem stattfand, dann ist es unter Umständen notwendig, sich mehr Zeit zu geben und später die Entscheidung treffen, ob Sie versuchen sollten, Ihre Ex-Partnerin zurück zu gewinnen.

Ansonsten riskieren Sie, aufgrund des Trennungsschmerzes und des Stresses der kürzlichen Trennung nicht die nötige Klarheit zu haben.

Es ist ohnehin am besten, zunächst eine Kontaktsperre zur Ex-Freundin einzuleiten, wenn Sie die Beziehung retten wollen.

∗ ∗ ∗

Im Grunde müssen Sie entscheiden, ob Ihre Ex-Partnerin wirklich gut für Sie ist. Nur wenn Sie ganz ehrlich sagen können, dass sie es ist, dann sollten Sie anfangen zu planen, wie Sie Ihre Ex-Freundin zurück gewinnen.

Lasst uns einpaar Beispiele dazu anschauen.

Einige Leuten wollen ihre Ex-Partnerin nur deswegen zurück gewinnen, weil sie nicht den Gedanken ausstehen können, ihre Ex-Partnerin könnte mit jemand anders zusammen sein. Das ist aber bei weitem keine Liebe, sondern einfach nur Eifersucht.

Wenn Sie Ihre Ex-Partnerin sehr vermissen, so ist das auch nicht unbedingt ein guter Grund, die Ex-Partnerin zurück zu gewinnen. Zum Beispiel, wenn Ihre Ex-Partnerin Sie betrogen oder manipuliert hat, dann vermissen Sie sie vielleicht dennoch, aber bedeutet das, dass Sie auf jeden Fall mit ihr zusammen sein sollten?

Schlechte Beziehungen sind wie Drogen. Es mag sich gut anfühlen, Heroin zu nehmen, aber ist es wirklich gut für einen? Das ist ein extremes Beispiel, um diesen Sachverhalt zu verdeutlichen.

Wenn Sie Ihre Ex-Partnerin aus den falschen Gründen zurück haben wollen, dann wird es Ihr Leben nur schwerer machen.

∗ ∗ ∗

Auf der anderen Seite kann es sein, dass Sie in der Beziehung einen Fehler gemacht haben, den Sie jetzt wirklich bereuen. Wenn Sie diesen Fehler korrigieren können, oder sich zumindest entschuldigen, dann werden Sie eine gute Chance haben, die Ex-Partnerin zurück zu gewinnen.

Vielleicht haben Sie die Beziehung für selbstverständlich gehalten oder sich zu wenig um die Partnerin gekümmert. Und nun ist es wie im Sprichwort: "Du weißt nicht, was Du hast - bis es weg ist."

Ganz allgemein gibt es zwei verschiedene Gründe, warum Beziehungen auseinander brechen. Entweder ist der Grund ein Konflikt oder man lebt sich auseinander, oder manchmal beides zugleich.

Wenn man sich auseinanderlebt, dann gibt es dabei häufig wenig Konflikte und man bleibt befreundet nach der Trennung.

Falls die Trennung aber wegen einem Konflikt geschah, dann sollte man folgendes bedenken: Konflikte beruhen immer auf einem Missverständnis. Das bedeutet, entweder Sie oder Ihre Ex-Partnerin haben etwas von dem missverstanden, was der andere gesagt oder gemacht hat.

Alle Konflikte sind Missverständnisse, bei denen man wegen überhitzten Gefühlen überreagiert. Wenn das bei Ihnen passiert ist, dann haben Sie gute Chancen, Ihre Ex-Partnerin zurück zu gewinnen. Wenn ihre Verärgerung etwas abkühlt, dann wird Ihre Ex-Partnerin auch anfangen, Sie zu vermissen.

Zum Glück finden es die meisten Menschen viel schöner, sich zu versöhnen als sich zu streiten.

∗ ∗ ∗

Es hilft sehr, einen guten Ratgeber zu haben, um die Ex-Partnerin erfolgreich zurück zu gewinnen. Wir empfehlen die folgenden sehr guten Ratgeber:

1. "Ex Partner zurückgewinnen" vom Beraterteam.

2. "Ex-Freundin zurückerobern" von John Alexander

3. "Zurück zur/m Ex in 10 Schritten" vom Love Care Institut

Diese Ratgeber haben schon unzähligen Tausenden geholfen, die Ex-Partnerin zurück zu gewinnen.